Grüne Andersrum Kärnten/Koroška

Wurden von Minimunus soeben zu Gespräch eingeladen – sie wollen ihre Preispolitik überdenken.

Folgende Presseaussendung bekamen wir zugesandt:

Familienkarte in Minimundus

Minimundus wird die Preispolitik der Minimundus-Familienkarte nochmals überarbeiten, da man gleichgeschlechtliche Familien nicht benachteiligen will. Es werden Organisationen, die eingetragene Partnerschaften und gleichgeschlechtliche Familien vertreten eingeladen (siehe angefügte Liste), gemeinsam mit Minimundus ein zukünftiges Lösungsmodell zu erarbeiten und umzusetzen.

Es war und ist nicht im Sinn von Minimundus irgendwelche Formen von Partnerschaften zu diskriminieren oder zu benachteiligen und wir erwarten, dass wir in Zusammenarbeit mit diesen Organisationen auch eine Vorbildlösung erarbeiten können.

Keinesfalls wollte Minimundus die beiden Besucherinnen und ihre Kinder diskriminieren oder respektlos behandeln. Sollten sie dies so empfunden haben, möchten wir uns dafür entschuldigen.

Für Familien bzw. Single mit Kindern werden in Minimundus Tickets angeboten. Das Familienticket ist für Vater und Mutter und deren eigene Kinder bis 15 Jahre. Das Single mit Kind Ticket gilt für Mutter oder Vater und die eigenen Kinder bis 15 Jahre. Bei beiden Kartentypen ist die Anzahl der Kinder nicht beschränkt.

(..)

Eingeladene Organisationen:

Antidiskriminierungsstelle beim Amt der Kärntner Landesregierung
Grüne Andersrum Kärnten/Koroška
Femme goes queere, Klagenfurt
Rosa Lila Villa – Lesben- und Schwulenhaus, Wien
Homosexuellen Initiative Salzburg
Courage
Rechtskomitee Lambda
HOSI – Homosexuellen Initiative
Rosalila PantherInnen, Steiermark
Verein FAmOs, Wien
www.rainbow.or.at
schwul/lesbisches Internetportal mit Forum
www.gaynet.at schwul/lesbisches Internetportal
www.thinkoutsideyourbox.net beliebter schwul-lesbischer Blog