Grüne Andersrum gratulieren „femme goes queer“ zur Vereinsgründung

Mit den „femme goes queer“ hat Kärnten nun seine erste NGO für Homosexuelle. Die Gruppe aus jungen Damen hat sich in Klagenfurt schon mit zahlreichen Frauenfesten einen Namen gemacht, es folgte bereits im Oktober die offizielle Vereinsgründung.

Am 21. März legen sie ihr Debüt mit einer gemischten Veranstaltung (Frauen und Männer) hin. Nach dem Neustart des Stadtkrämer und einigen weiteren Vorhaben über die wir in Kenntnis gesetzt wurden, tut sich 2009 also noch einiges in kärntens Homo-Szene.

Im Namen der Grünen gratulieren wir euch von „femme goes queer“ jedenfalls recht herzlich und wünschen euch viel Glück beim Umsetzen eurer zahlreichen Ideen – ihr habt unsere volle Unterstützung!