Grüne Andersrum Kärnten/Koroška

ERFOLG: Homo-Partnerschaft im Festsaal des Europahauses

Zwar nicht wie gefordert das Standesamt, aber zumindest einen würdigen Rahmen im Festsaal des Europahauses ermöglicht die Stadt Klagenfurt ab nun Lesben und Schwulen für die eingetragene Partnerschaft.

Nach einer gemeinsam von den femme goes queer, THE REAL GOLDEN GIRLS und Grüne Andersrum K&K inszinierten Protesheirat und einem unglaublichen, österreichweiten Medienecho hat Christian Scheider, der Bürgermeister von Klagenfurt, nun doch eingelenkt und unsere Forderungen zumindest teilweise erfüllt.

Wir danken an diesem Punkt ganz herzlich unseren vielen Unterstützer_innen, weisen aber darauf hin, dass auch dieser große Erfolg nur ein kleiner Schritt hin zum eigentlichen Ziel ist: die völlige Gleichstellung von Lesben und Schwulen in Österreich, Kärnten und Klagenfurt!